Beiträge in der Kategorie ‘Fluggesellschaften’

SWISS: Reservierungen und Essen an Bord bald kostenpflichtig?

SWISS: Reservierungen und Essen an Bord bald kostenpflichtig?

24. September 2013

Die Schweizer Airline orientiert sich an den Bündnisschwestern Lufthansa und Austrian und erroiert neue Einnahmequellen.

Ähnlich wie bei der Lufthansa und der Austrian gibt es auch bei der SWISS Überlegungen, Zusatzeinkünfte zu generieren. Ein Kostenpflicht bei Menüs und Reservierungen scheint auch hier eine denkbare Lösung. Dabei solle der Fluggast dann zahlen, wenn er frühzeitig seinen Sitzplatz für seinen Flug reserviert. Des Weiteren solle es dann möglich sein, gegen Bezahlung spezielle Menübestellungen zu ordern. Hierbei handele es sich dann um luxuriöse Drei-Gänge-Menüs. Spezielle Wünsche wie laktosefreies, salzarmes oder koscheres Essen blieben hingegen weiterhin kostenfrei. Eine entgültige Entscheidung steht noch aus und bleibt abzuwarten.

Lufthansa kauft neue Flugzeuge für die Langstreckenflotte

Lufthansa kauft neue Flugzeuge für die Langstreckenflotte

19. September 2013

Mit fast 60 bestellten Langstreckenflugzeugen blickt die Lufthansa auf den größten Auftrag ihrer Geschichte. Sowohl Boeing als auch Airbus stehen auf dem Bestellschein.

Nachdem im März bereits 108 Flugzeuge, größtenteils Mittelstreckenjets, in Auftrag gegeben wurden, geht es nun daran die aktuell 107 Flugzeuge der Langstreckenflotte zu ergänzen.
Hierfür wurden 25 Airbus-Maschinen des Typs A350-900 und 34 Boeing B77-9X angefordert. Der Gesamtwert der Bestellung nach Listenpreis beläuft sich auf rund 14 Milliarden Euro. Kaufoptionen für 30 weitere Maschinen wurden zusätzlich gesichert.

Grundlage für diesen Schritt waren die Schätzungen zur Entwicklung des Langstreckengeschäfts für ... den ganzen Beitrag "Lufthansa kauft neue Flugzeuge für die Langstreckenflotte" lesen

United Airlines verschenkte Tickets

United Airlines verschenkte Tickets

16. September 2013

Fehlerhafte Daten führten zu überraschenden Geschenken an die Kunden

Wer am vergangenen Donnerstag bei der United Airlines einen Flug buchen wollte, glaubte sicher im ersten Moment an einen geschickt ausgeklügelten Marketing-Gag. Die Airline “verkaufte” ihre Flüge für Null Dollar. Teilweise kamen noch Gebühren hinzu. Trotzdem zahlte keiner der Kunden mehr als 5 - 10 Euro. ... den ganzen Beitrag "United Airlines verschenkte Tickets" lesen

British Airways weitet Angebot an „Handgepäck“-Tarifen aus

British Airways weitet Angebot an „Handgepäck“-Tarifen aus

12. September 2013

Nur-Handgepäck fliegt auf Kurzstrecke ab London billiger

Im Februar testete die British Airways „hand baggage only“-Tarife einen Monat lang auf einzelnen Kurzstrecken ab London Gatwick. Nach der Testphase gingen diese Tarife für alle Kurzstrecken an den Start. Nun geht die Airline noch einen Schritt weiter. Auch die anderen Londoner Airports, Heathrow und London City, werden mit einbezogen. ... den ganzen Beitrag "British Airways weitet Angebot an „Handgepäck“-Tarifen aus" lesen

Qatar Airways-Logo

Oneworld begrüßt neues Mitglied: Qatar Airways

10. September 2013

Ab dem 30.Oktober ist die Qatar Airways vollständiges Mitglied des globalen Luftfahrtbündnisses Oneworld

Die Einladung an die katarische Airline wurde bereits im Oktober 2012 ausgesprochen. Seither wurde abgewogen und geprüft. Nun ist es offiziell. Die Qatar Airways ist ab Oktober Mitglied der Oneworld. Somit stehen den Passagieren auch für die Flugstrecken der Qatar das komplette ... den ganzen Beitrag "Oneworld begrüßt neues Mitglied: Qatar Airways" lesen

Lufthansa: Sitzplatzreservierungen gegen Geld

Lufthansa: Sitzplatzreservierungen gegen Geld

6. September 2013

Zukünftig können Sitzplätze auch bei Lufthansa-Billigtickets reserviert werden. Allerdings gegen Entgelt.

Bisher konnten Fluggäste mit billigen Tickets der Economy Class vor Check-In noch keinen bestimmten Sitzplatz reservieren. Das soll sich noch in diesem Jahr ändern. Gegen Entgelt wird dann auch für die Preiswert-Flieger eine Sitzplatzreservierung möglich. Die Höhe des Entgelts wird laut Lufthansa “im Marktumfeld” liegen. Im Gespräch sind, in Abhängigkeit von der Flugdauer, 10,- bis 40,- Euro.

“Fliegende Nanny” an Bord der Etihad Airways

“Fliegende Nanny” an Bord der Etihad Airways

5. September 2013

Neuer Service für Familien und alleinreisende Kinder.

Langstreckenflüge sind für Familien und alleinreisende Kinder oft eine Herausfoderung. Bei der Etihad Airways sind für eben diese Zielgruppen eigene Betreuerinnen an Bord. Die “Fliegenden Nannys” sind Mitglieder des Kabinenpersonals, die eigens in einer britischen Nannyschule fortgebildet werden. Bis zum Jahresende werden insgesamt 500 dieser besonders kinderfreundlichen Mitarbeiterinnen im Etihad Langstreckennetz unterwegs sein.

Mit British Airways von Düsseldorf nach London

Mit British Airways von Düsseldorf nach London

2. September 2013

British Airways bedient Geschäftreisende mit neuer Flugroute

Ab 01. September 2013 fliegt die British Airways nun auch aus der nordrhein-westfälischen Hauptstadt in die Themse-Metropole. Es sollen vorallem Geschäftsreisende angesprochen werden. Werktags gibt es drei Verbindungen in jede Richtung. Die Flugzeiten so dabei so auf die Zielgruppe abgestimmt, dass ein voller Arbeitstag im Zielort zur Verfügung steht. Ferner gibt es zusätzliche Annehmlichkeiten, wie eine großzügige Freigepäckgrenze, Online Check-In und Sitzplatzwahl 24 h vor Abflug kostenlos. Während des Fluges werden Snacks und Getränke gereicht.

Karriere: Emirates sucht deutschsprachige Flugbegleiter

Karriere: Emirates sucht deutschsprachige Flugbegleiter

29. August 2013

Die Airline mit Sitz in Dubai veranstaltet Informationstage in sieben deutschen Städten.

Wie Wilde & Partner, die PR-Agentur der Emirates, kürzlich bekannt gab, sucht der Carrier auf Wachstumskurs nach deutschsprachigen Flugbegleitern und lädt Bewerber bundesweit zu sieben „Cabin Crew Recruitment Open Days“ ein. Informiert werden soll über die Karrieremöglichkeiten bei Emirates, die Arbeit an Bord und den zukünftigen Wohnsitz in Dubai. Bewerber werden bereits einem ersten Auswahlverfahren unterzogen.

Termine der Emirates “Cabin Crew Recruitment Open Days” (Beginn jeweils um 9 Uhr) ... den ganzen Beitrag "Karriere: Emirates sucht deutschsprachige Flugbegleiter" lesen

Mehr Kundenkomfort für Vielflieger bei der Air Berlin

Mehr Kundenkomfort für Vielflieger bei der Air Berlin

28. August 2013

Air Berlin eröffnet Vielflieger-Parkbereich am Hamburger Flughafen

Nach Düsseldorf, München, Nürnberg, Stuttgart und Wien können Vielflieger der Air Berlin nun auch in Hamburg einen exklusiver Parkbereich in Parkhaus 4 nahe der Gates nutzen. Mit 3,1 Millionen Flüggästen stellt Air Berlin den zweitgrößten Carrier am Flughafen Hamburg dar. Und somit geht es nach dem Parken mit dem Komfort für die treuesten Kunden erst richtig los. ... den ganzen Beitrag "Mehr Kundenkomfort für Vielflieger bei der Air Berlin" lesen

Gerüchte um Etihad und Alitalia

Gerüchte um Etihad und Alitalia

26. August 2013

Gespräche zwischen Vertretern der beiden Airlines lassen Gerüchte über eine Kooperation oder Beteiligung entstehen.

Von großem Kapitalbedarf bei der italienische Fluggesellschaft Alitalia ist die Rede. Einige Quellen reden von bis zu 300 Millionen Euro, die fehlen. Und die derzeitigen Anteilseigner möchten sich aber nicht zusätzlich engagieren. Im Moment halten Air France-KLM 25% der Aktien.
Nun weiß die italienische Wirtschaftzeitung “Il Sole 24 Ore” von Gesprächen zwischen Etihad Airways und der Alitalia zu berichten. Die Fluggesellschaft Abu Dhabis scheint derzeit auf Einkaufstour in Europa zu sein. Nach der Beteiligung an Air Berlin (knapp 30%) und der kürzlich stattgefundene Einstieg bei Jat Airways wäre eine Kooperation oder Beteiligung bei Alitalia ein weiterer Schritt auf den europäischen Markt.

Für Geschäftsreisende sprechen jetzt noch mehr Punkte für airberlin

Für Geschäftsreisende sprechen jetzt noch mehr Punkte für airberlin

20. August 2013

Die airberlin begrüßt Jat Airways und Virgin Australia als neue Partner im Corporate Programm.

Teilnehmer des „business points Programms“ können auf allen Codeshareflügen der beiden neuen Airline-Partner Punkte für Prämienflüge bzw. Upgrades in die Business Class sammeln.
Für Flüge nach Osteuropa im Streckennetz der airberlin können teilnehmende Unternehmen im September und Oktober doppelt punkten. Zusätzlich zu den Destinationen der airberlin wie Budapest, Bukarest, Danzig, Kaliningrad, Krakau, Moskau, St. Petersburg, Sofia und Warschau gilt das auch für die Codeshare-Flüge mit dem neuen Partner Jat Airways.
Diese Punkte können für Flüge aller Distanzen oder für ein Business Class Upgrade eingelöst werden.

 
Anzeige