Streiks bei der Lufthansa sind beschlossene Sache

Streiks bei der Lufthansa sind beschlossene Sache

21. März 2014

Bei der Lufthansa ist in nächster Zeit mit Streiks zu rechnen

Gestern fanden die Urabstimmungen der Lufthansa-Piloten über mögliche Arbeitskampfmassnahmen statt. Entsprechend dem Ergebnis können sich die Passagiere “ab sofort” auf Streiks einrichten, so lässt die Gewerkschaft “Vereinigung Cockpit” verlauten.
Konkrete Termine wurden nicht genannt, werden aber mindestens 48 Stunden vor Streikbeginn bekanntgegeben. Somit haben die Passagiere die Möglichkeit umzuplanen.

Die Osterferien sollen nicht das Ziel der Streiks sein. Ob das so bleibt, hängt im hohen Maße von der Reaktion der Lufthansa ab. Neben der Lufthansa ist auch das Tochterunternehmen Germanwings betroffen.

Seit über zwei Jahren findet sich keine Einigung über einen neue Tarifvertrag. Darin sollen Gehaltsfragen aber auch Themen wie die Betriebsrente sowie Übergangsregelungen für Piloten, die vor dem Erreichen des 65. Lebenjahres aufhören möchten, geregelt werden. Wie brisant diese Fragen für die Betroffenen sind, zeigt die Wahlbeteiligung von enormen 95,8%.

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben worden.

Einen Kommentar schreiben


Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 
Anzeige