Flüge mit Condor weltweit: Condor schaltet Sommerflugplan 2012 ab sofort frei – Flüge nach Dubrovnik buchen

Flüge mit Condor weltweit: Condor schaltet Sommerflugplan 2012 ab sofort frei – Flüge nach Dubrovnik buchen

20. September 2011

Urlaubsreisen mit Ferienflieger Condor buchen: Sommerflugplan 2012 von Condor ab sofort für Buchungen freigeschaltet. Zusätzliche Flüge zu vielen beliebten Destinationen von diversen Flughäfen. Neue Flüge von Frankfurt nach Dubrovnik buchen.Kelsterbach (ots) - Der neue Condor Sommerflugplan 2012 ist ab heute zur Buchung freigeschaltet.

Der Ferienflieger erhöht für den kommenden Sommer die Anzahl der Flüge auf der Kurz- und Mittelstrecke vor allem nach Griechenland und auf die Kanaren. Auch auf der Langstrecke werden im Sommerprogramm zusätzliche Flüge in die Karibik sowie nach Nord- und Südamerika angeboten.

Die Flüge können ab sofort online auf www.condor.com, telefonisch unter 01805 / 767 757 (0,14 Euro/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 Euro/Min.) sowie in allen Reisebüros gebucht werden. Der Sommerflugplan 2012 gilt von April 2012 bis Oktober 2012.

Auf der Langstrecke baut der Ferienflieger sein Karibikprogramm durch jeweils einen zusätzlichen wöchentlichen Flug
nach Havanna und Holguin auf Kuba, Santo Domingo in der Dominikanischen Republik sowie nach Jamaika und Panama weiter aus.

Auch das Flugangebot die nordamerikanischen Ziele Seattle und Las Vegas werden im Sommer 2012 samstags mit einem dritten Flug nach Seattle und freitags einem vierten Flug nach Las Vegas verstärkt.

Die so genannte “Perle der Adria”, Dubrovnik in Kroatien, wird als neues Ziel in den Flugplan aufgenommen. Condor fliegt immer sonntags von Frankfurt in die belebte Küstenstadt, die an drei Seiten vom Meer umgeben ist und deren mittelalterliche Altstadt seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Dubrovnik liegt nahe den beliebten Ferieninseln Lokrum und Lopud. Ob Kulturschätze wie eine römische villa rustica, üppige Naturparks, ruhige Badestrände mit klarem Wasser - in und um Dubrovnik gibt es einiges zu entdecken.

Kunden sollen im Sommer 2012 weiterhin zufrieden in ihre liebsten Ferienziele fliegen. Mit den zusätzlichen Flügen - auch von mehr deutschen Abflughäfen - und der Kulturmetropole Dubrovnik bauen wir unseren Flugplan weiter aus und reagieren damit unmittelbar auf die steigende Nachfrage der Passagiere”, so Achim Lameyer, Direktor Einzelplatzverkauf.

“Es freut uns vor allem zu sehen, dass wir mit unserer Zielauswahl richtig liegen: Split, einer unserer neuen Flüge im Sommer 2011, können wir im Sommer 2012 neben samstags zudem donnerstags ab Frankfurt anbieten.”

Besonders ab Berlin wird das Griechenlandprogramm im Sommer 2012 mit neuen Flügen nach Chania auf Kreta und Santorin aufgestockt. Auch nach Heraklion/Kreta, Kos und Rhodos gibt es weitere Condor Flüge aus der Hauptstadt.

Chania wird im neuen Sommerflugplan zudem mittwochs und samstags von Frankfurt und München sowie samstags zusätzlich ab Düsseldorf angeflogen.

Außerdem erhöht Condor die Anzahl der Flüge nach Kos aus München und Stuttgart um jeweils einen zusätzlichen Termin. Ab Frankfurt kommt ein zusätzlicher Flug pro Woche nach Korfu hinzu.

Neben der Verbindung nach Jerez de la Frontera auf dem spanischen Festland, die im Sommerprogramm 2012 auch freitags von Frankfurt und Berlin angeboten wird, baut die Ferienfluggesellschaft auch Flüge auf die Kanaren aus:

Condor bietet donnerstags von Düsseldorf und Frankfurt und dienstags zusätzliche Flüge von Berlin nach Fuerteventura. Ab Berlin kommen dienstags außerdem Flüge nach Lanzarote hinzu. Auf Anfrage wird gerne Bildmaterial der Flugziele oder von Condor zugesendet.

Die Condor Flugdienst GmbH wurde 1956 gegründet und ist eine 100prozentige Tochter von Thomas Cook, einem der
weltweit führenden Reiseveranstalter. Jährlich fliegen rund sechs Millionen Passagiere mit Condor in über 70
Destinationen in Europa, Asien, Afrika und Amerika.

Die Flotte der Freizeitfluggesellschaft besteht aus 35 modernen und umweltfreundlichen Flugzeugen: Zwölf Airbus A320, dreizehn Boeing 757-300 und zehn Boeing 767-300. Alle Boeing-Flugzeuge werden von der Condor Technik GmbH gewartet, die Wartung der Airbus-Flotte führt die Condor Berlin GmbH durch.

Beide sind 100prozentige Töchter der Condor Flugdienst GmbH. Condor bietet auf den Langstrecken drei verschiedene Klassen an: die Economy Class, die Premium Economy Class und die Comfort Class. Die Premium Economy Class ist seit dem 1. September 2010 auch auf der Kurz- und Mittelstrecke buchbar.

ots 2115680



Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben worden.

Einen Kommentar schreiben


Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 
Anzeige