Gemeinsame Flüge Air Berlin und American Airlines: Zusätzliche Codeshare-Flüge für ausgewählte Flüge in den USA buchen

Gemeinsame Flüge Air Berlin und American Airlines: Zusätzliche Codeshare-Flüge für ausgewählte Flüge in den USA buchen

21. Juli 2011

Flüge und Urlaubsreisen mit Air Berlin und American Airlines: Codeshare-Abkommen zwischen Air Berlin und American Airlines für ausgesuchte Flüge in den USA erweitert. Ab sofort mehr Flugangebote buchen. Beispielweise Flüge ab New York, Los Angeles und Miami. Air Berlin und American Airlines bauen Codeshare weiter aus.

Ab sofort 33 Ziele unter gemeinsamer Flugnummer buchbar. Air Berlin und American Airlines haben ihr Codeshare-Abkommen für ausgewählte Flüge im inneramerikanischen Streckennetz erweitert. Die zusätzlichen Flugverbindungen ab New York, Los Angeles sowie Miami sind ab sofort buchbar. Ab New York haben Air Berlin Gäste durch den erweiterten Codeshare jetzt die Möglichkeit, auch nach Chicago, Cleveland, Dallas, Pittsburgh oder St. Louis weiterzureisen. Ab Miami bestehen neue Anschlussflüge nach Key West und Jacksonville.

Damit etabliert sich Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft als Florida-Carrier und fliegt mit den bereits vorhandenen Verbindungen nach Miami, Fort Myers, Orlando und Tampa jetzt insgesamt sechs Destinationen in Florida an. Auch San Juan auf Puerto Rico gehört zu den neuen Codeshare-Destinationen und ist mit Air Berlin bequem ab Miami erreichbar.

Die Codeshare-Erweiterung schließt auch Flüge ab Los Angeles mit ein. So stehen den Air bBerlin Passagieren zukünftig via Los Angeles fünf neue inneramerikanische Ziele zur Verfügung, darunter zu weiteren kalifornischen Städten wie beispielsweise Sacramento oder San José.

Bereits seit November 2010 kooperiert Air Berlin mit American Airlines. Ab sofort sind insgesamt 33 Ziele in den USA, auf Puerto Rico sowie den Bahamas mit den beiden Codeshare-Partnern erreichbar.
Air Berlin ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Das Unternehmen beschäftigt 8.900 Mitarbeiter. Allein 2010 erhielt Air Berlin mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität.

Die Flotte umfasst 170 Flugzeuge mit einem Durchschnittsalter von fünf Jahren. Damit verfügt Air Berlin über eine der jüngsten Flotten in Europa. Ihre modernen Jets sorgen durch ihren sparsamen Kerosinverbrauch für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffemissionen im Luftverkehr.

Als eine der wichtigsten Fluggesellschaften in Europa fliegt Air Berlin zu 163 Destinationen in 39 Ländern. Im Jahr 2010 wurden 33,6 Millionen Passagiere befördert. Air Berlin hat eine Beitrittserklärung zum weltweiten Luftfahrt-Bündnis oneworld® unterschrieben.

Die Vollmitgliedschaft ist für Anfang 2012 vorgesehen. Air Berlin bietet Flüge unter gemeinsamer Flugnummer mit den oneworld-Mitgliedern American Airlines, British Airways, Finnair, Iberia und S7 an.











Ein Kommentar zu “Gemeinsame Flüge Air Berlin und American Airlines: Zusätzliche Codeshare-Flüge für ausgewählte Flüge in den USA buchen”

  1. Gemeinsame Flüge Air Berlin und American Airlines: Zusätzliche … schrieb: am 21. Juli, 2011 um 23:32

    [...] den Originalbeitrag weiterlesen: Gemeinsame Flüge Air Berlin und American Airlines: Zusätzliche … Teile und hab Spaß Mit Klick auf diese Icons kann man diese Webseite mit anderen Social [...]

Einen Kommentar schreiben


Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 
Anzeige