Reisen nach Aserbaidschan: Neue Regeln für Visumbeantragung – keine Beantragung per Post mehr möglich

Reisen nach Aserbaidschan: Neue Regeln für Visumbeantragung – keine Beantragung per Post mehr möglich

24. Mai 2011

Einreise und Visum nach Aserbaidschan: Ab 01. Juni 2011 darf ein Visum nach Aserbaidschan nicht mehr per Post beantragt werden. Urlauber müssen die Beantragung persönich tätigen oder einen Bevollmächtigten beauftragen. Ab dem 01. Juni 2011 gelten neue Bestimmungen für die Beantragung eines Visums für Aserbaidschan.

Geschäftsreisende und Urlauber können ein Visum nicht mehr per Post beantragen, da die Konsularabteilung in Berlin die Visaanträge nicht mehr bearbeitet. Die Antragsunterlagen müssen persönlich oder durch einen Bevollmächtigten beispielsweise ein Visumservice eingereicht und ebenso wieder abgeholt werden.

Ein Kommentar zu “Reisen nach Aserbaidschan: Neue Regeln für Visumbeantragung – keine Beantragung per Post mehr möglich”

  1. Günstiges Jahresvisum Russland für Geschaeftsreisen: Angebot Visumservice Russland bis 30.04.2012 | Reise-Portal Schweiz schrieb: am 2. Mai, 2012 um 05:14

    [...] Reisen nach Aserbaidschan: Neue Regeln für Visumbeantragung – keine Beantragung per Post mehr… [...]

Einen Kommentar schreiben


Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 
Anzeige