Kein Streik des Kabinenpersonals bei British Airways: Verhandlungen zwischen Unite und British Airways gehen weiter

Kein Streik des Kabinenpersonals bei British Airways: Verhandlungen zwischen Unite und British Airways gehen weiter

18. April 2011

Flüge und Urlaubsreisen mit BA von und nach London: Über Ostern und während der königlichen Hochzeit keine Streiks bei British Airways. Unite und BA verhandeln erneut. Nach Ablauf der Verhandlungsfrist könnte es zu Streik des Kapinenpersonals bei BA kommen. Gute Nachrichten für Reisende, die über Ostern oder zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton am 29. April nach London fliegen wollen.

British Airways und die Gewerkschaft Unite haben beschlossen, ihre Verhandlungen fortzusetzen. Die für Ostern und die “königliche Hochzeit” angedrohten Streiks des Kabinenpersonals finden deshalb nicht statt. Offenbar kommen die Gewerkschaftsführer mit dem neuen British Airways CEO Keith Williams besser zurecht als mit seinem Vorgänger Willie Walsh. Ganz vom Tisch ist die Streikgefahr bei BA aber noch nicht.

Sollten sich die beiden Parteien während der angesetzten Verhandlungsfrist von 28 Tagen nicht näher kommen, kann die Gewerkschaft laut Vereinbarung ohne neue Urabstimmung zum Ausstand aufrufen. Im vergangenen Jahr hat das Kabinenpersonal von British Airways insgesamt 22 Tage gestreikt.

Tipp - günstig Flüge buchen: Flüge online buchen kann man bequem und einfach im Flugpreisvergleich von Airline-Direct und zu den günstigen Flugangeboten aus über 400 Airlines gibt’s auf Wunsch auch gleich ein passendes Hotel: www.airline-direct.de.

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben worden.

Einen Kommentar schreiben


Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 
Anzeige