Ramadan – Einschränkungen in islamischen Ländern und diplomatischen Vertretungen

Ramadan – Einschränkungen in islamischen Ländern und diplomatischen Vertretungen

22. Juli 2010

Urlaubsreisen in arabische Länder: Reisende müssen sich auf Einschränkungen während des Fastenmonats Ramadan einstellen. Der diesjährige Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan ist am 11.08.2010. Reisende, die sich während des Ramadans in islamischen Ländern oder in Ländern mit überwiegend islamischer Bevölkerung aufhalten, müssen mit einigen Einschränkungen im öffentlichen Leben rechnen. Auch die Botschaften und Konsulate der arabischen Staaten in Deutschland schränken während des Fastenmonats ihren Betrieb ein. Mehrtägige Schließungen sind möglich, wer ein Visum beantragt, muss mit einer längeren Bearbeitungszeit rechnen. Der Ramadan endet am 09.09.2010. Da er sich nach dem Mondkalender richtet, findet er jedes Jahr zu einem anderen Zeitpunkt statt.

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben worden.

Einen Kommentar schreiben


Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 
Anzeige