Neue Flüge ab Flughafen Dortmund: Sechs Fluggesellschaften mit 57 Flugzielen in Europa im Winterflugplan Dortmund Airport

Neue Flüge ab Flughafen Dortmund: Sechs Fluggesellschaften mit 57 Flugzielen in Europa im Winterflugplan Dortmund Airport

27. Oktober 2009

Flüge ab Dortmund Airport: Erweitertes Flugangebot im neuen Winterfluglpan Dortmund Airport. Flüge nach Agadir, Alicante, Almeria, Antalya, Arrecife/Lanzarote, Barcelona, Bilbao, Breslau, Budapest, Bukarest-Banesa, Catania/Sizilien, Ciudad Real-La Mancha, Cluj-Napoca, Danzig, Djerba, Fuerteventura, Funchal/Madeira, Hurghada, Ibiza, Istanbul-Sabiha, Jerez de la Frontera, Kairo, Kattowitz, Kiew-Borispol, Krakau, Larnaka/Zypern, Las Palmas/Gran Canaria, Lemberg (Lviv), London-Luton, Luxor, Madrid, Mahon/Menorca, Mailand-Malpensa, Malaga, Marsa Alam, Monastir, München, Murcia, Nürnberg, Oviedo-Asturias, Palma de Mallorca, Paphos/Zypern, Ponta Delgada/Azoren, Posen, Rom- Fiumicino. NEU: Salzburg, Santa Cruz/La Palma, Sevilla, Sharm el Sheikh, Sofia, Split, Temeswar (Timisoara), Teneriffa- Nord, Teneriffa-Süd, Thessaloniki, Valencia und Warschau.

Die Wintersaison startet mit neuen Zielen Salzburg und Teneriffa ab Dortmund Airport:

Am Flughafen Dortmund beginnt bereits ab 25. Oktober die vierte Jahreszeit. Dann gilt der neue Winterflugplan 2009/2010 bis zum 27. März 2010. Sechs Fluggesellschaften steuern europaweit rund 57 Ziele an - darunter neue oder wiederaufgenommene Strecken - beispielsweise nach Salzburg, Kairo, Breslau, Teneriffa und Las Palmas (Gran Canaria).

Ab Dortmund fliegen unter anderem die renommierten Low-Cost-Airlines airberlin, easyJet, Wizz Air und Germanwings. airberlin nimmt unter anderem Teneriffa, Las Palmas (Gran Canaria) und Kairo und - wie in jedem Winter - Nürnberg in ihr Programm ab Dortmund auf. Damit bieten die Berliner insgesamt 38 Ziele ab Dortmund an. “Das Angebot richtet sich gleichermaßen an Touristen und Geschäftsreisende”, sagt Marc Schulte, Pressesprecher des Dortmund Airport.

Denn attraktive Flugzeiten ermöglichen speziell auch Geschäftsreisenden einen Tagestrip zu Europas Wirtschaftsmetropolen. Auch die viertgrößte europäische Fluggesellschaft easyJet fliegt neben Barcelona, Budapest, Krakau, Thessaloniki auch London- Luton an. Statt, wie im Sommer zweimal, wird London ab diesem Winter sogar dreimal täglich angeflogen.

Tor zum Osten

Darüber hinaus haben airberlin-Reisende wie jeden Winter Umsteigemöglichkeiten am Drehkreuz Nürnberg zu 18 Destinationen in ganz Europa und Nordafrika. Gleichzeitig bedient die deutsch-türkische Fluggesellschaft SunExpress im Winterflugplan neben Antalya erstmalig auch das Drehkreuz Istanbul-Sabiha (SAW) ab Dortmund.

Damit können Reisende rund 14 zusätzliche Ziele in der Türkei via Istanbul erreichen - beispielsweise Bodrum, Samsun oder Izmir. Neben innerdeutschen Zielen punktet der Dortmund Airport mit Verbindungen nach Süd- und Osteuropa. Das Tor zum Osten stößt die Low-Cost- Fluggesellschaft Wizz Air weiter auf. Ab 17. Dezember 2009 startet ein Airbus A320 drei Mal pro Woche nach Breslau.

Auch Salzburg steht ab Dortmund hoch im Kurs. Germanwings nimmt erstmals die Mozart-Stadt in den Flugplan auf. Drei Mal pro Woche (dienstags, donnerstags und samstags) geht es ab Dortmund Richtung Alpen. Die Günstigflieger setzen ausschließlich moderne und komfortable Flugzeuge vom Typ Airbus A319 ein.

Günstige Angebote zur Wintersaison

Günstige Angebote ab DTM spielen auch zur Wintersaison eine große Rolle. Im Programm sind insgesamt 20 verschiedene Low-Cost-Ziele. Dazu zählen beispielsweise Danzig, London-Luton, Budapest, Krakau oder Warschau.

Bereits seit einiger Zeit bietet die Webseite des Dortmund Airport neben praktischen Tipps zu allen Reisezielen ab Dortmund auch die Möglichkeit Flüge direkt zu buchen. Neu hinzugekommen ist der Online-Service zur Buchung von Pauschal- und Last-Minute-Reisen. Weitere Informationen unter: www.dortmund-airport.de/reisemarkt

Alle Ziele ab Dortmund im Winterflugplan 2009/2010:

Agadir, Alicante, Almeria, Antalya, Arrecife/Lanzarote, Barcelona, Bilbao, Breslau, Budapest, Bukarest-Banesa, Catania/Sizilien, Ciudad Real-La Mancha, Cluj-Napoca, Danzig, Djerba, Fuerteventura, Funchal/Madeira, Hurghada, Ibiza, Istanbul-Sabiha, Jerez de la Frontera, Kairo, Kattowitz, Kiew-Borispol, Krakau, Larnaka/Zypern, Las Palmas/Gran Canaria, Lemberg (Lviv), London-Luton, Luxor, Madrid, Mahon/Menorca, Mailand-Malpensa, Malaga, Marsa Alam, Monastir, München, Murcia, Nürnberg, Oviedo-Asturias, Palma de Mallorca, Paphos/Zypern, Ponta Delgada/Azoren, Posen, Rom- Fiumicino, NEU: Salzburg, Santa Cruz/La Palma, Sevilla, Sharm el Sheikh, Sofia, Split, Temeswar (Timisoara), Teneriffa- Nord, Teneriffa-Süd, Thessaloniki, Valencia und Warschau.

Ansprechpartner:

Herr Marc Schulte
Telefon: +49 (231) 9213-518
Fax: +49 (231) 9213-518

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben worden.

Einen Kommentar schreiben


Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 
Anzeige